Main area
.

News

FOTO © ASKÖ / Archiv

Verhaltene Freude über die erste kleine Bewegung des Bildungsministers

Der Sport-Dachverband ASKÖ und auch SPÖ-Sportsprecher NR Abg. Maximilian Köllner nehmen positiv zur Kenntnis, dass es im Bildungsministerium erste Anzeichen für die Anerkennung der sinnvollen Zusammenarbeit zwischen Schule und Sportvereinen gibt, und dass die vielfältigen Angebote des organisierten Sportes einen wertvollen Beitrag für die positive Entwicklung unserer SchülerInnen darstellen. Doch das wesentliche Thema bleibt unbeantwortet.

mehr
COVID-19-Lockerungsverordnung für den Sport

COVID-19-Lockerungsverordnung für den Sport

Bei vielen Menschen und Vereinen herrscht Unsicherheit, was durch die neue Lockerungsverordnung erlaubt ist und was nicht. ASKÖ-Rechtsexperte Mag. Gernot Schaar hat eine aktuelle Zusammenfassung der  ab 29. Mai 2020 geltenden Sportmöglichkeiten im Freiluft- und Indoor-Bereich im Sinne der entsprechenden Verordnung zusammen gestellt.

mehr
ASKÖ erfreut über Lockerungen, aber weitere Schritte notwendig

ASKÖ erfreut über Lockerungen, aber weitere Schritte notwendig

Durch die Änderung der COVID-19-Lockerungsverordnung gelten ab 29. Mai auch für den Sport wieder einige neue Regeln. So dürfen sämtliche Sportstätten (indoor und outdoor) unter Einhaltung eines Mindestabstandes von zwei Metern für sportliche Aktivitäten benutzt werden. Unter Umständen ist sogar ein Ein-Meter-Abstand oder die kurzfristige Unterschreitung möglich, was u.a. im Tennis das Doppel möglich macht. Viele andere bisher einschränkende Bedingungen sind gefallen.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | |